HOME

Herzlich willkommen in der Kulturlandschaft des gemeinnützigen Vereins Kulturforum ARTE e.V. Entdecken Sie hier die Vielfalt der Kultur!

Für unsere VERANSTALTUNGEN bitten wir rechtzeitig die Karten vorzubestellen. Die Kartenvorbestellung ist möglich unter: buero@kulturforum-arte.de oder unter 02507-1598


Kulturmanagement: Witold Wylezol TEL. 0173-7008576

Alle Veranstaltung auf einen Blick unter Menüpunkt VERANSTALTUNGSKALENDER

September 2022

Natsumi Sue aus Osaka Japan (Klavier)

So. 04.09.2022 ab 14:30 Uhr: „Zauberkraft der Musik“ – klassische Musik für die Gäste und Besucher des Cafés und des Sandsteinmuseum mit Natsumi Sue (Klavier)

Veranstalter: Kulturforum ARTE e.V.
Eintritt: frei, um eine Spende für die Musikerin wird gebeten.

*****************

Adriana Hernandes aus Venezuela (Violoncello)

So. 11.09.2022 ab 14:30 h: „Zauberkraft der Musik“ – klassische Musik für die Gäste und Besucher des Cafés und des Sandsteinmuseum mit Adriana Hernandes (Violoncello)

Veranstalter: Kulturforum ARTE e.V.
Eintritt: frei, um eine Spende für die Musikerin wird gebeten.

********************

Grosses Interesse der Bürger beim Thema „Waldwende statt Waldende“

Mi. 14.09.2022 um 19:00 h: „Baumberger Treff Nachhaltigkeit“

Vor dem Hintergrund der größten Wende in unserer Gesellschaft freuen wir uns auf Interessierte Bürger und Mitstreiter, die nicht nur passiv mitmachen, sondern aktiv mit vorangehenden Beispielen und Innovativen Ideen einen Beitrag vor Ort und in unserer Region etwas in Kooperation mit Gleichgesinnten bewegen möchten.. Die Themen sind zahlreich: von der Energiewende, Zukunft der Mobilität, über gerechte und naturnahe Wirtschaftsweise, Ideen zur zeitgemässen Bildung und Erziehung, Gesundheit und Ernährung u.a.
Jeden dritten Mittwoch im Monat bietet das Kulturforum ARTE e.V. in den Räumen des Museumscafé eine Raum für einen Dialog und Ideenaustausch. Ein kurzer Rückblick auf den vorangegangenen Vortrag (immer am letzten Mittwoch des Vormonats) ermöglicht den Teilnehmern die brandaktuelle Thematik noch einmal ins Visiär der Gespräche zu nehmen.

Veranstalter: Kulturforum ARTE e.V.  in Kooperation mit Aktiven Menschen aus unserer Region
Wegen Planung bitten wir um eine telefonisch Anmeldung unter 02507-1598

********************


Fr. 16.09.2022 um 19 h: Classic für Liebhaber mit jungen Musiktalenten: Tatiana Kurenchakova (Gitarre) & Guilherme Misina (Vibraphon)

Für die Musuklibhaber aus unserer Gegend bietet ab August 2022 das Kulturforum ARTE e.V. am jeden dritten Freitag im Monat einen Abend mit besonderer klassischen Musik. 

Tatiana Kurenchakova & Guilherme Misina Duo vereinigt zwei magischen Instrumenten: die klassische
Gitarre und das Vibrafon! Seit das Duo im Dezember 2021 gegründet wurde, tritt das Duo u.a. in Münsterland Dortmund, Ahaus, Havingsberg u.s.w. ein.
Im 2022 gewann das Duo im Wettbewerb “Neue Sterne für das Münsterland” und Medici International Music Competition. Im Programm sind Stücke von Mozart, Rosauro, Villa-Lobos, Tschaikowski, Dyens u. a-m.
Tatiana Kurenchakova schreibt selbst Arrangements um ein gemeinsames Repertoire zu entwickeln

Veranstaltungsort: café arte im Baumberger Sandstein Museum in Havixbeck, Gennerich 9, 48329 Havixbeck
Veranstalter: Kulturforum ARTE e.V.
Eintritt: 15 € ermässigt 12 €, Kartenreservierung unter 02507-1598

*****************

Sa. 17.09.22 ab 13 h: Sonnenbeobachtung am Sandsteinmuseum eine Veranstaltung des Kulturforum ARTE e.V. in Kooperation mit Sternfreunden aus dem Münsterland

Die Sonne ist der grösste Hoffnungsträger bei der Energiewende. Die wenigsten Bürger haben bis jetzt die Möglichkeit gehabt durch ein astronomisches Gerät einen Blick auf unseren nächsten Stern zu werfen. Das Kulturforum ARTE e.V. in Kooperation mit Sternfreunden aus unserer Region bieten ab August regelmässige Sonnenbeobachtungen am Baumberger Sandsteinmuseum.


**********************

Sa. 14.09.22 ab 13 h: Sonnenbeobachtung am Sandsteinmuseum eine Veranstaltung des Kulturforum ARTE e.V. in Kooperation mit Sternfreunden aus dem Münsterland


**********************

So 25.09.2022 um 17 Uhr: „Anam“ – Tanzperformance von und mit Alice Cerrato & Antonio Rusciano im Skulpturengarten. Eine Homage an den italienischen Journalisten und Schriftsteller Tiziano Terzani.

Im Rahmen der letzten Veranstaltung zur Skulpturenausstellung „HORTUS – vier Position zum Stein“ im Garten des Baumberger Sandsteinmuseums gewann der Veranstalter Kulturforum ARTE e.V. für einen ästhetisch-poetischen Abend das Tanzensenble des Münsteraner Theaters „Pinkopallino“.

Die Tänzer Alice Cerrato und Antonio Rusciano (ehemalige Solotänzer des berühmten Tanzensembles bei den damaligen Städtischen Bühnen Münster unter der Leitung des argentinischen Choreografen Daniel Goldin) ermöglichen ein zauberhaftes Open-Air-Tanztheater zwischen den Skulpturen der neuen Ausstellung im Garten des Baumberger Sandsteinmuseums. 

Die Tanzperformance unter dem Titel „Anam“, auf Sanskrit „anonym“ (jemand, der auf sein individuelles Wesen und seinen Namen verzichtet, um in einen Zustand des absoluten Friedens zu gelangen) ist eine Homage an den italienischen Journalisten und Schriftsteller Tiziano Terzani (1938-2004). 

Terziani galt als herausragender Kenner des asiatischen Kontinents und arbeitete 30 Jahre lang als Auslandskorrespondent für das deutsche Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ und wurde einer der bedeutendsten Korrespondenten in Ost- und Südostasien. Er war außerdem Autor von etlichen Romanen, die in Italien und Deutschland großen Erfolg hatten. Er hat mit seiner Frau, Angela Staude, selbst Autorin, und seinen Kindern in Singapur, Hongkong, Peking, Tokio, Bangkok und Delhi gelebt.

Ein hochsommerliches kulturelles Highlightereignis für Kunst- und Kulturfreunde nicht nur aus dem Baumberger Raum.

Veranstalter: Theater Pincopallino in Kooperation mit Kulturforum ARTE e.V. 
Veranstaltungsort: Skulpturengarten im Baumberger Sandsteinmuseum, Gennerich 9 in Havixbeck  Eintritt: 15 € ermäßigt 12 €, Anmeldung und Kartenreservierung unter 02507-1598


**********************

Premiere: Fr. 23.09.2022 um 19 Uhr: „WeinClassic“ ein Weinabend beim Vinosoph

Die einst von Witold Wylezol in Münsters gehobener Gastronomie und in den Räumen bekannter Geschäftleute erfolgreich durchgeführte Weindegustation unter dem Motto „WeinClassic“ wird nun nach fast 20 Jahren Dornröschenschlaf in den Räumen des café arte im Baumberger Sandsteinmuseum wieder angeboten.

Einmal im Monat haben die Weinliebhaber die Möglichkeit, in einer geselligen Runde herausragende Weine bekannter und unbekannter Weingüter zu verköstigen. 

Auf dem Plan der Weindegustation stehen große Weine aus Deutschland.

Veranstalter: Kulturforum ARTE e.V. in Kooperation mit café arte  Veranstaltungsort: café arte im Baumberger Sandsteinmuseum

Die Weindegustation kostet inklusive kleiner Speisen 35 €.   Telefonische Anmeldung wird direkt im café arte unter 02507-1598 erbeten. Anmeldeschluss ist Mi. 21.09.2022.

**********************

Mi. 28.09.22 um 19 h: Ist eine nachhaltige Mobilität mit einem Elektroauto möglich?

Am kommenden Mittwoch den 28.9.2022 um 19 Uhr findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Baumberger Treff Nachhaltigkeit“ ein Vortrag zum Thema Elektromobilität statt.

Das Kulturforum ARTE e.V. konnte für dieses Thema Hans Hoffmeister aus Metelen gewinnen.

Der Refernt wird aus einer nicht alltäglicher Perspektive das brandaktuelle Thema beleuchten. Gestützt auf eigene Erfahrungen wird er die Voraussetzungen für eine sowohl ökologisch als auch ökonomisch sinnvolle E-Mobilität darstellen und zeigen, dass auch im privaten Bereich bei bestimmten Voraussetzungen in der Zeit der Energiewende und der explodierenden Energiekosten und einer technoligisch revolutionären Entwicklung bestimmte Elektrofahrzeuge wohl mit dem Begriff der Nachgaltigkeit verträglich sind. 

Der VW e-up und andere E-Fahrzeuge dienen in dem Vortrahg als Beispiel für sinnvolle Reichweiten, Rohstoffverbräuche und die damit verbundene Kosten- bzw. Umweltfolgen, bis sie schon bald von den s.g. Solarcars abgelöst werden. Der Referent geht auch auf den oft vernachlässigten Aspekt des Aufladens der Batterie mit echtem Ökostrom.

Im zweiten Teil des Abends können Besitzer und E-Fahrer ihre Perspektiven und Erfahrungen mit zahleichen Beispielen einbringen und vor dem Hintergrund der heute notwendigen Mobilitäts- und Konsumkonzepte, die das Erreichen der verpflichtenden Klimaziele erst ermöglichen, ins Gespräch kommen. Auch Kurzvorstellungen und Besichtigung der E-Fahrzeuge stehen auf der Tagesordnung dieses Abends. Jürgen Kruse undWitold Wylezol freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Veranstalter: Kulturforum ARTE e.V.
Veranstaltungsort: café arte im Baumberger Sandsteinmuseum, Gennerich 9 in Havixbeck
Eintritt: frei, um eine Spende für die Kulturarbeit wird gebeten. Anmeldung unter 02507-1598

Foto: Kaum bekannte Solarcars von der Hochschule Bochum beim 1. Tag der Elektromobilität des Kulturforum ARTE e.V. 2016 in Altenberge, Fotorechte: Witold Wylezol


**********************

Fr. 30.09.22 „Jazz um 1/2 acht“ Autumn Jazz Quartet

Martin Scholz, Piano
Alexander Morsey, Contrabass Jochen Welle, Drums Manfred Wordtmann, Saxophone

Veranstaltungsort: café arte im Baumberger Sandstein Museum in Havixbeck, Gennerich 9, 48329 Havixbeck Veranstalter: Kulturforum ARTE e.V. Eintritt: 18 € ermässigt 15 €, Kartenreservierung unter 02507-1598


*********************

Wegen begrenzter Parkmöglichkeiten bitten um Abstellung der Fahrzeuge an dem nahe gelegenen Lidelparkplatz (An der Feuerwache 35, 48329 Havixbeck). 

Bei allen Veranstaltungen gilt die aktuelle Verordnung der Coronaschutzmassnahmen.

*********************

Die Karten für eine Veranstaltung können im Vorfeld per Überweisung bezahlt werden.
Die Bankverbindung lautet: Kulturforum ARTE e.V. IBAN: DE36 4015 4530 0044 4999 03 BIC: WELADE3WXXX Verwendungszweck: Name und Datum der Veranstaltung

* der ermäßigte Preis gilt für Mitglieder des Kulturforum ARTE e.V., Schüler, Studenten bis 25. Lebensjahr und Schwerbehinderte.